Ultraskin® Behandlungsablauf

system_tab01Der Ultraschallkopf wird gleichmäßig über die zu behandelnden Zonen bewegt und so werden die hochfokussierten Ultraschallwellen gezielt in das tieferliegende Bindegewebe abgegeben, um die gewünschten Straffungseffekte zu generieren. Dabei werden die darüber liegenden Hautschichten nicht berührt und somit kann das Lifting soft und spurlos durchgeführt werden.

Dieses Soft-Lifting kann im ganzen Gesicht gegen Hauterschlaffung eingesetzt werden. Dabei bieten sich folgende Bereiche an: Halsregion, Kinn, Wangen und Augenbrauenpartieen. In einer Sitzung können sowohl nur eine als auch alle Regionen behandelt werden.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Eine Behandlung dauert zwischen 30 Minuten und 2,5 Stunden, abhängig von dem zu behandelnden Bereich.

Wie viele Behandlungen sind nötig?

Sehr gute Resultate werden in der Regel bereits nach einer Behandlung mit dem HIFU erreicht. Eine weitere Behandlung kann frühestens nach 8-12 Monaten durchgeführt werden. Um den Kollagenaufbau und die Regeneration zu fördern sind spezielle Kosmetika empfehlenswert. Wir beraten Sie gerne in Bezug auf die geeigneten Produkte.

Mögliche Nebenwirkungen?

Nach der Behandlung können Sie Ihrer normalen Tätigkeit nachgehen, da die oberen Hautschichten durch den hochfokussierten Ultraschall nicht verletzt werden. In einigen Fällen kann es zu leichten Rötungen oder Schwellungen kommen, welche aber rasch abklingen. Ebenfalls kann es zu einer leichten Berührungsempfindlichkeit und einem leichten Prickeln kommen, welches einige Wochen anhält. In sehr seltenen Fällen kann es blaue Flecken geben und zu einem vorübergehenden lokalen Taubheitsgefühl kommen. Diese Nebenwirkungen verschwinden nach ein paar Tagen.